Katzenstreureinigung

Fast jeder, Erwachsene und Kinder, hat eine natürliche Vorliebe für Katzen. Sie sind liebevolle, ruhige und sehr verspielte Haustiere, die Ihnen jahrelange Unterhaltung bieten können. Obwohl die meisten von uns eine Vorliebe für Katzen haben, kann diese Vorliebe schnell nachlassen, wenn es um die Katzentoilette geht. Sogar der hartgesottene Katzenliebhaber könnte der Pflicht zur Katzentoilette überdrüssig werden, vor allem, wenn es darum geht, „Sie wissen schon was“ aus der Katzentoilette zu schöpfen.

Katzen sind sehr intelligent und wissen instinktiv, wie sie die Katzentoilette benutzen sollen. Nachdem die Katze die Katzentoilette nicht mehr benutzt, muss jemand in der Familie den Abfall aus der Katzentoilette schöpfen. Dies kann eine sehr schmutzige und etwas stinkende Arbeit sein, die tagsüber, wenn die Arbeitsbelastung hoch ist, oft übersehen wird. Das Aufräumen der Katzentoilette dauert nur ein paar Minuten, obwohl die meisten es am liebsten gar nicht machen würden. Obwohl die Katzentoilette täglich ausgeschöpft werden muss, muss sie auch einmal pro Woche ausgetauscht werden, indem der aktuelle Beutel weggeworfen und die Kiste durch einen neuen Beutel und frische Einstreu ersetzt wird.

Wer nicht gerne die Katzentoilette ausschaufelt, sollte in eine der besten Erfindungen aller Zeiten investieren – die selbstreinigende Katzentoilette. Diese Katzentoiletten sind einfach zu verwenden und halten den Bereich sauber. Nachdem die Katze sie benutzt hat, reinigt die selbstreinigende Katzentoilette die Streu automatisch, entweder durch Sieben oder mit einem Gerät, das einem Rechen ähnelt.

Selbstreinigende Boxen mit Verschiebung haben oft ein rundes Design. Sobald die Katze die abgedeckte Box verlässt, dreht sich die Kuppel oben, damit die Box gereinigt werden kann. Die Einstreu in der Box wird verschoben, wobei der Abfall unter die Einstreu gelegt wird, wo er entsorgt wird. Sobald der Abfall ordnungsgemäß entsorgt ist, wird die Streu wieder an ihren normalen Platz in der Katzentoilette zurückgebracht, sodass die Katze sie erneut verwenden kann.

Kisten mit Rechensystemen weisen häufig ein rechteckiges Design auf. Sobald die Katze die Katzentoilette verlässt, fährt der Rechen automatisch heraus und reinigt das Katzenstreu. Der Rechen reinigt die gesamte Einstreu in der Box, einschließlich der Abfallklumpen. Rechen sind beliebt, obwohl die beweglichen Katzentoiletten weitaus beliebter und verbreiteter sind.

Wer oft nicht zu Hause ist, könnte von einer selbstreinigenden Katzentoilette sehr profitieren. Sie eignen sich hervorragend für Katzen, die viel Zeit alleine verbringen, da sie das Aufschaufeln von Streu praktisch überflüssig machen. Sie können sie in Ihrem örtlichen Tier- oder Kaufhaus oder auch online finden. Sie sind sehr erschwinglich – und ideal für alle, die nicht gerne Abfall aus ihrer Katzentoilette schöpfen.